Was gibt's Neues?

Startschuss in Zug

Anfang 2023

Bald ist es soweit! Die letzten Verbesserungen sind in vollem Gange und wir schätzen, das wir Anfang 2023 mit einer erweiterten Testgruppe CityBot auf Herz, Nieren, und sein Wissen über die Stadt Zug prüfen können.

Auf die Probe gestellt


28. Oktober 2022

Regula Kaiser und Markus Grüter von der Stadt Zug haben die App als Erste auf Android getestet. Fazit: CityBot funktioniert! Bezüglich User Experience können noch Verbesserungen vorgenommen werden, sodass alle Nutzende, unabhängig von technischem Vorwissen, sich von CityBot die Stadt zeigen lassen können.

Das heisst für das CityBot Team: Nochmals herauszoomen,  und zusammen mit dem Designteam kleine Änderungen vornehmen.

Design & Funktionalität

12. August 2022

CityBot nahm seinen Anfang in Telegram. Zusammen mit Zug wurde uns schnell klar, dass Telegram zwar eine tolle Entwicklungsumgebung bietet, uns mit einer App jedoch fast keine Grenzen gesetzt wären.

Zusammen mit Vitamin 2 und Luxsoft, sowie der stetigen Unterstützung der Stadt Zug haben wir die App-Entwicklung in Angriff genommen. Design und Funktionalität vereinten sich und machten CityBot zu einer intuitiven und interaktiven App, die durch klares Design und spannende Funktionen Städte auf eine neue Art entdecken lässt.

CityBots erste Partnerschaft


02. September 2020

Es scheint, also ob es mehr Definitionen einer "Smart City" als Bars an der Langstrasse in Zürich gibt. Aber grundsätzlich beschäftigt sich eine Smart City mit technologischem Fortschritt und ökologischer, sowie sozialer Inklusivität.

CityBot weckte das Interesse des Stadtentwicklung und Smart City Departements der Stadt Zug. CityBot bietet der Stadt Zug eine digitale Plattform um ihre Stadt zu präsentieren. Zug wird so zugänglicher für Touristen und kann auch Einheimischen spannende thematische Touren über Demokratie oder die Kirsch Tradition offerieren.

Und so entsteht CityBots erste Partnerschaft: Zusammen mit der Stadt Zug.

Keine Lust zum Planen

13. Juli 2019

Vlad ist verärgert. Städtereisen verlangen oft Planung, entweder bereits von Zuhause aus, oder spätestens in einem Starbucks im Bahnhof des Ziels. Obwohl der Städtetrip jede Minute planen wert war, wollte die Idee eines Tourguides in deiner Tasche nicht aus seinem Kopf verschwinden.

Etwa zu diesem Zeitpunkt haben sich ein paar FreundInnen zusammengeschlossen, um das "Atelier" zu gründen: Eine Ideengemeinschaft, auf konzeptioneller als auch handwerklicher Ebene. Andri, Maurice, Lukas, Joel und Thierry, die teil von dieser Ideengemeinschaft sind, sympathisierten stark mit Vlads Idee, einen Tourguide in deiner Tasche zu kreieren, der einem das ganze Planen von Städtereisen abnimmt.

So beginnt die Geschichte von CityBot.